EasyGDPR

Die Umsetzung der DSGVO (Englisch: GDPR) ist ein schwieriges Unterfangen. Unsere Mission ist es Ihnen die richtigen Werkzeuge und Ressourcen zur Verfügung zu stellen, um diesen Prozess für Sie so einfach wie möglich zu gestalten.
Was wir für Sie tun können:
  • booksGDPR Ressourcen
    EasyGDPR stellt Ihnen den originalen Text der DSGVO mit Querverweisen, FAQs und Blog Artikel zum Thema DSGVO zur Verfügung. Diese sind kostenlose Ressourcen, die Sie beim Vorbereiten auf die DSGVO unterstützen.
  • icon-clipboard-check
    Der erste Schritt – außer Informationen über DSGVO zu sammeln– ist festzustellen wo Sie im Moment stehen und wo Sie noch etwas tun müssen.
    Sie können Experten anheuern, welche diesen Prozess für Sie übernehmen. Unser Expertennetzwerk hilft Ihnen dabei, die richtigen Personen für Sie zu finden. Allerdings wird es schnell ziemlich teuer, wenn man alles von Experten erledigen lässt.
    Wir wollen Ihnen mittels einer Selbst Einschätzung mit unserem EasyGDPR Self-Assessment Tool zu einem guten Start in die DSGVO verhelfen. Dieses Selbst-Evaluierungs-Tool wird Sie durch mehrere Tests, in Form von Fragebögen, leiten. Ihre Antworten werden hierbei automatisch ausgewertet. Basierend auf Ihren Antworten, leitet Sie das System zu zusätzlichen Fragebögen welche Ihre Situation betreffen, bis sich ein klares Bild über Ihren momentanen Status ergibt.
    Unsere GDPR Assessment Engine wertet Ihre Antworten aus und gibt Ihnen sofort Auskunft über Risiken und empfohlene Maßnahmen. Das Ergebnis wird in einem einfach verständlichen Dashboard angezeigt. Dieses wird Ihnen helfen Risiken zu identifizieren und Entscheidungen zu treffen um die Verordnung einzuhalten.
    Die Basis-Selbsteinschätzung ist kostenlos. Diese gibt Ihnen einen Blick aus der Vogelperspektive über die Auswirkungen der DSGVO auf Ihre Organisation. Es identifiziert auch Bereiche, in denen Handlungsbedarf besteht.
    Sie können zu einer der kostenpflichtigen Versionen wechseln, ohne Daten zu verlieren, welche Sie bereits eingegeben haben. Die Kostenpflichtigen Versionen helfen die Dokumentationspflichten aus der DSGVO zu erfüllen. Sie hilt auch zu belegen welche Überlegungen und Maßnahmen zum Datenschutz Sie durhcgeführt haben. Unsere Premium Versionen erlauben auch das anpassen des Fragebögen und Analysetechniken,
    Manche Fragen können zu technisch/spezifisch/… für Sie sein um sie selbst zu beantworten. EasyGDPR Self-Assessment Pro erlaubt Ihnen, nach Bedarf, Teile eines Fragebogens an einen Experten auf diesem Gebiet zuzuweisen. Dies kann zum Beispiel Ihr Netzwerkadministrator, Software-Lieferant, Anwalt oder DSGVO-Experte sein. Dies sorgt für einen gut durchorganisierten und einfachen Prozess.
    Selbst-Evaluierung kann keine Experten ersetzen. Aber sie wird Sie gut vorbereiten, sodass Sie die Zeit mit Ihren Experten sehr effizient nutzen können. Sie müssen keine Experten dafür bezahlen Sie durch Schritte zu begleiten, welche Sie selbst erledigen können.
    Für kleine Unternehmen kann das Ergebnis dieses Selbsttests bereits alles sein, was Sie benötigen um gut vorbereitet zu sein.
    Die DSGVO zwingt Sie zu beweisen, dass Sie alles in Ihrer Macht stehende getan haben um ihren Vorschriften zu entsprechen.( GDPR Article 5 Paragraph 2) EasyGDPR Self-Assessment Pro  liefert Ihnen auch ein Protokoll all Ihrer Überlegungen und Entscheidungen, welche Sie auf Ihrem Weg DSGVO-konform zu werden getroffen haben. Wir leiten Sie hierbei zu allen Bereichen, welche Sie bedenken sollten. Solch ein Protokoll ist ein Beweis vor Datenschutzbehörde, dass Sie die DSGVO beachtet und alles in Ihrer Macht stehende getan haben um sie einzuhalten.
    EsayGDPR Self-Assessment wir ab Ende Oktober 2017 verfügbar sein.
    read more more_horiz
  • school
    Es ist entscheidend die Folgen der DSGVO zu verstehen und Ihr Team zu trainieren DSGVO Anfragen korrekt zu beantworten. Um dies zu vereinfachen, stellen wir eine Online Training Platform zur Verfügung wo Sie gratis Basis DSGVO Kurse besuchen können.
    Zusätzlich zu den kostenlosen Inhalten bieten wir auch tiefer gehende Kurse an.
    Wir bieten Ihnen ebenfalls angepasste Weiterbildungen für Ihre Angestellten. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Ihr Team weiß was es braucht um DSGVO konforme Anfragen korrekt zu bearbeiten. Die Teilnahme an diesen Weiterbildungen kann kontrolliert werden und Tests überprüfen das angeeignete Wissen.
    Unser Ziel ist es sicherzustellen, dass Ihr Team die DSGVO korrekt handhaben wird. Der Schaden den eine schlechte Umsetzung anrichten kann ist groß. Siehe (
    GDPR Article 83 Paragraph 2)
    Online Training ist ab Mitte Oktober 2017 verfügbar.
  • hammer-wrench
    Unser Team besitzt 25 Jahre Erfahrung mit Datenintegration und -analyse.
    Wir können helfen personenbezogene Daten in veralteten Systemen zu finden, Regelungen für die Datenspeicherung zu implementieren, Ihre Daten zu integrieren, Ihre Systemkonfiguration zu überprüfen, Ihre Sicherheit zu überprüfen und vieles mehr.
  • Expertennetzwerk
    Wir verfügen über ein Netzwerk aus
    • DSGVO Consultants
    • Datenbankexperten
    • Firewall- und Netzwerksicherheitsexperten
    um Sie mit den Personen in Verbindung setzen zu können, welche Ihnen helfen können durch diesen Prozess zu gehen und alles zu beheben und anzupassen was verändert werden muss.
  • usersb

    Kommunikation mit betroffenen Personen

    Die DSGVO gibt Betroffenen das Recht zu wissen
    • welche Art von Daten Sie speichern und verarbeiten
    • ob Sie Daten von ihnen in Ihrem System haben
    • was die genauen Daten sind, welche Sie über die Betroffenen gespeichert haben.
    Jede/r hat das Recht Sie zu fragen, ob Sie Daten über ihn/sie gespeichert haben. Eine Nichtbeantwortung einer solchen Anfrage innerhalb eines Monats, gibt dem/der Betroffenen das Recht auf Schadenersatz. Zusätzlich können Betroffene eine Beschwerde bei der DSGVO Aufsichtsbehörde einreichen.
    Dies ist sehr gefährlich für die meisten Unternehmen. Es besteht das Risiko dass ab 2018 tauusende Anfragen eintreffen. Die meisten Anfragen werden von Personen sein über die keine Daten vorliegen. Trotzdem haben sie Schadenersatzansprüche (zB Anwaltskosten) wenn sie nicht korrekt bearbeitet und beantwortet werden,
    Falls nicht alle Personenbezogenen Daten in einem System zusammegeführt wurden, verursacht die Beantwortung jeder solcher Anfrage einen enormen Aufwand an manueller Arbeit.
    Alle, potentiell personenbezogenen, Daten an einer Stelle zu integrieren um solche Anfragen einfach beantworten zu können mag verlockend erscheinen, steht aber im Widerspruch zum DSGVO Grundprinzip der Datenminimierung. Diese Vorgehensweise würde auch automatisch ein komplettes Profil jedes/jeder Betroffenen erstellen. Dies wiederum würde bedeuten, dass Sie, allein aufgrund dieser Datenprofilierung, eine/n Datenschutzbeauftragte/n benötigen würden. Ein solches Datensilo würde auch einen zusätzlichen Single Point of Failure für den Schutz personenbezogener Daten darstellen.
    Unsere Software-Lösung für die Interaktion mit betroffenen Personen zielt darauf ab Ihnen
      • einen online Zugang zu allgemeinen Informationen über Ihre Datenverarbeitung
      • ein online Werkzeug zum Überprüfen ob Sie Daten über eine/n Betroffene/n speichern
      • eine automatische Identifikation von betroffenen Personen
      • Optional: Eine automatische Auslieferung von personenbezogenen Daten
      • Optional: Eine automatische Bearbeitung von Datenkorrektur- und -löschungsanfragen.
    zur Verfügung zu stellen, während
        • KEINE personenbezogene Daten dupliziert oder gespeichert werden.
    Der kritischste Punkt ist Ihr Unternehmen vor Fluten von DSGVO Anfragen zu schützen, welche von, in Ihren Datenbanken nicht einmal enthaltenen, Personen kommen.
    Um dies zu erreichen haben wir in Kooperation mit der Technischen Universität Wien eine Technologie entwickelt welche anonymisierte Informationen über betroffene Personen aus all Ihren Datenquellen sammelt und diese Sammlung (in Form eines Hashcodes und Information über die Art der gespeicherten Daten) in ein Cloud-basiertes System aggregiert. Dieses System überprüft die Identität von betroffenen Personen via E-Mail oder Telefonnummer (mehr Methoden sind in Arbeit) und liefert eine Rückmeldung ob Daten gespeichert sind oder nicht. Die Enterprise Edition kann zusätzlich die tatsächlichen, gespeicherten Daten liefern. Sollte das System gehackt werden oder es zu einer Verletzung der Datensicherheit kommen, sind die vorgefundenen Daten wertlos. Es werden lediglich Hashcodes von E-Mail Adressen und Telefonnummern gespeichert, welche nicht zurück in ihre Original-Adressen konvertiert werden können. Dies macht das gesamte System einfach zu verwenden und gleichzeitig sicher. In der Enterprise Edition können 100% des Systems an die individuellen Bedürfnisse Ihres Unternehmens angepasst werden.
No items found

Bleiben Sie mit unserem kostenlosen DSGVO-Newsletter am Laufenden.

Ab dem 25. Mai 2018 kommt die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Anwendung. Die DSGVO ist eine komplexe Materie. Wir helfen gerne. Melden Sie sich rechtzeitig zu einer kostenlosen Erstberatung an.
All information is compiled carefully and intended to make it easier to understand GDPR requirements and to become GDPR compliant. However every interpretation of GDPR or post about GDPR other than the original Text may leave out details that might be relevant in your special case. That's why we link back to the Original GDPR whereever possible. We do decline all kind of responsibility for decisions made based on the content of this Web Page.